WE CONFERENCE 2020: Von uns, für uns.

2 Tage geballter Wissenstransfer.

Brand Purpose, Fehler- und Feedback-Kultur, Markenkommunikation im Wandel, Ways to keep your spirit high, Power Cycle, JAMstack, Agile Mythbusters, SAFe vs. LeSS, eGovernments goes sexy, Strategic Choice Marketing, Accessibility & WCAG, Reverse Engineering, eSports / Machine Learning – Diese und viele weitere Themen standen bei der diesjährigen WE Conference im Fokus.

Von uns, für uns.

Die WE Conference zeigt, was uns auszeichnet und was wir sind: Experten für digitale Erlebnisse. Dieses Jahr gaben 48 Speaker aus den Reihen der Interone und Proximity Technology in 40 Vorträgen und 5 Workshops ihr Wissen an rund 170 Kollegen aus München, Hamburg, Düsseldorf und Berlin weiter – 2 Tage lang, atemberaubender Blick über Hamburg inklusive.

We inspire.

Es ist immer großartig zu sehen, welches Potential in jedem Einzelnen von uns steckt. Dabei geht es bei der WE Conference nicht nur um bloßes Vermitteln von Wissen. Es gilt Raum zu schaffen, um über kreative Denkanstöße zu sprechen, innovative Technologien zu entdecken, neue Vorgehensweisen zu etablieren und sich besser kennenzulernen. Das ist, was Lifelong Learning und vor allem die Unternehmenskultur der Interone und Proximity Technology ausmachen.

Ask everything.

Langweilige Podiumsdiskussionen? Kennen wir nicht. In 3 anregenden Panel-Talks zu den Themen „Technische Exzellenz – Wieviel Qualität kann ein Projekt verkraften?“ (Tim Straeter, CTO)
„Wo bleibt die Kreativität und Vision im agilen Arbeitsumfeld?“ (Christian Weigel, CCO) und „Gewinnerzielungsabsicht – Fluch oder Segen?“ (Stephan Tewes, COO) gaben das Management und ihre Gesprächspartner interessante Denkanstöße.

Wir haben uns zudem sehr darüber gefreut, auch Special Guests auf der WE Conference begrüßen zu dürfen. Till Diestel, CCO der BBDO, Ina Börner, Business Development Manager der BBDO und die INFECTED GmbH gaben uns spannende Einblicke in ihren Arbeitsalltag, Cases sowie individuelle Strategieansätze und stellten sich unseren Fragen.

Das machen wir sonst noch