ETATGEWINN

Interone verantwortet sämtliche Kommunikations-Maßnahmen zum BMW-Jubiläum

10. August 2015

Interone betreut für die BMW Group ein „Jahrhundertprojekt“: Sämtliche Kommunikationsmaßnahmen zum 100-jährigen Jubiläum des Unternehmens sowie der Marke BMW im Jahr 2016 werden von Interone als Leadagentur koordiniert.

Die gemeinsamen Arbeiten an dem „Projekt 100“ laufen bereits seit Anfang 2014 und erfolgen im Auftrag der BMW Group Konzernkommunikation unter Bill McAndrews, dem Leiter globale Unternehmenskommunikation, gemeinsam mit Jörg Reimann, Leiter Brand Experience.

Interone konnte sich damals bei der Ausschreibung gegen andere namhafte Agenturen durchsetzen. „Wir freuen uns, dass wir mit der Agentur Interone einen bewährten und kreativen Partner an Bord haben. Mit ihrer strategischen Herangehensweise Unternehmens- und Markenkommunikation intelligent zu vernetzen, hat uns die Interone überzeugt“, sagte Bill McAndrews.

Zu dem umfassenden Mandat unter der Leitung von Stephan Tewes (Interone München) gehören die strategische Beratung, Konzeption und Orchestrierung von Inhalten und Maßnahmen sowie die nationale und internationale Koordination der zahlreichen Teilprojekte und beteiligten Fachabteilungen.

Im Rahmen des "Projekts 100" konnte Interone darüber hinaus Pitches um den Relaunch der BMW Group Website, die Gesamt-Kommunikation (Above the line und digital) der BMW Group zum Jubiläum sowie die BMW Markenkampagne (Above the line) im Jubiläumsjahr für sich entscheiden.

„Unser Kunde BMW Group ist eines der erfolgreichsten Unternehmen, die Marke BMW eine der weltweit wertvollsten Marken. Wir sind stolz, für das Unternehmen und die Marke so zentral an den vielfältigen Inszenierungen zum 100-jährigen Jubiläum mitzuwirken“, sagte Matthias Schäfer, Geschäftsführer von Interone.

Weitere Fragen?
Sandra Schwarz
Sandra Schwarz

Manager Corporate Communications and Strategy

+49 40 432969-5530

Weitere News